Der Freund der Toten

Jess Kidd verknüpft in diesem Roman verschiedene Genres zu einem wunderbaren Lesegenuss. Der Freund der Toten ist einerseits die Geschichte von Mahony, aufgewachsen im Waisenhaus und auf der Suche nach seiner Mutter, andererseits ist es auch ein spannender Krimi rund um das Örtchen Mulderrig. Denn hier wurde Mahonys Mutter zuletzt gesehen. Eine Leiche wurde nie gefunden und es ranken sich verschiedene Geschichten und Gerüchte um die junge Orla Sweeny. Mahony ist entschlossen herauszufinden was mit ihr passiert ist, denn er hat nach sechsundzwanzig Jahren einen Brief erhalten, welchen sein 'Retter' dem kleinen Bündel vor dem Waisenhaus zugesteckt hatte. 

Mahony ist ein Hippie und ein Großstädter für die Ortsansässigen aus Mulderigg. Irgendetwas geht von ihm aus und es bleibt nicht lange geheim, wer er ist, denn er ist seiner Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten. Er besitzt dazu eine besondere Gabe, er sieht die Toten. Die im hin und wieder hilfreiche Tipps geben.

Der Freund der Toten ist ein wirklich gelungener Roman der unterhält, unglaublich spannend ist und märchenhafte Elemente enthält, dabei aber nicht abhebt. Ein wahres Lesevergnügen, ich kann Ihnen dieses Buch nur ans Herz legen.

 

Kidd, Jess
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783832198367
20,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Roman