Deutsches Haus

Sprecher: Eva Meckbach, Gekürzte Lesung, 7 CDs
ISBN/EAN: 9783957131386
Sprache: Deutsch
Umfang: 535 Min.
Format (T/L/B): 2.1 x 13 x 13 cm
Auch erhältlich als
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Von der Erfinderin der TV-Serien Weissensee und Ku'damm 56 / 59 'Dieser Roman kommt genau zur richtigen Zeit.' Iris Berben  Frankfurt 1963. Eva, gelernte Dolmetscherin und ju¨ngste Tochter der Wirtsleute Bruhns, steht kurz vor ihrer Verlobung. Unvorhergesehen wird sie gebeten, bei einem Prozess die Zeugenaussagen zu u¨bersetzen. Ihre Eltern sind, wie ihr zuku¨nftiger Verlobter, dagegen: Es ist der erste Auschwitz-Prozess, der in der Stadt gerade vorbereitet wird. Eva, die noch nie etwas von diesem Ort geho¨rt hat, folgt ihrem Gefu¨hl und widersetzt sich ihrer Familie. Sie nimmt die Herausforderung an, ohne zu ahnen, dass dieser Jahrhundertprozess nicht nur das Land, sondern auch ihr eigenes Leben unwiderruflich vera¨ndern wird.
Annette Hess, geboren 1967 in Hannover, wandte sich nach dem Studium der Malerei und Innenarchitektur dem Szenischen Schreiben an der Hochschule der Künste Berlin zu. Es folgten Tätigkeiten als freie Journalistin, Programm- und Regieassistentin beim ARD-Fernsehen und als Drehbuchlektorin für Produktionsfirmen und Sender. Seit 1998 ist sie ausschließlich als Drehbuchautorin tätig. Annette Hess lebt mit ihrer Familie in Coppenbrügge/Niedersachsen.
Hörprobe 1: